Menü wird geladen...
Falls nichts erscheint, bitte JavaScript einschalten!

Zeitgenössische Pflanzenfaserarchitektur

Bauen mit Naturfasern

Kursnummer:
21-1-A018
Status:
frei
Info:
Dominique Gauzin-Müller
Architektin und freie Publizistin, Ehrenprofessorin des UNESCO-Lehrstuhls "Lehmarchitektur, Baukul-tur und Nachhaltigkeit", Koordinatorin des FIBRA Awards, Autorin des Buches "Pflanzenfaserarchitektur heute" und Kuratorin der zugehörigen Wanderausstellung
Pflanzen sind erstaunliche Lebewesen. Als materielle Grundlage unserer Existenz und unserer Kultur sind sie schön und nützlich zugleich. Mit "grüner Architektur" und dem Einsatz von Pflanzenfasern erreichen wir nicht nur eine positive Ökobilanz, sondern auch haptische Qualität und eine Ästhetik, die den Menschen mit der Natur verbindet. In Europa werden schnell nachwachsende Rohstoffe, wie Stroh und Hanf zur thermischen Sanierung bestehender Gebäude sowie zur Dämmung eingesetzt. In Ländern des Südens aber werden aus Bambus, Schilf und anderen Fasern - oft in Verbindung mit Lehm - komfortable Häuser zu erschwinglichen Preisen errichtet. Der Einsatz von Baustoffen aus schnell wachsenden Pflanzen ist eine große Chance, unmittelbar viel CO2 einzuspeichern und damit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die in diesem Web-Vortrag vor-gestellten biogenen Bauwerke (Wohnhäuser, Schulen, Gewerbebauten, Infrastrukturprojekte, etc.) sind Finalisten des FIBRA Awards, dem weltweit ersten Preis für zeitgenössische Pflanzenfaserarchitektur. Aus Bambus, Stroh, Schilf, Palmblättern, Rinde, Nordseegras oder sogar aus Pilzen und lebenden Pflanzen hergestellt, fördern diese inspirierenden Beispiele aus 45 Ländern die Verwendung der reichlich vorhandenen, natürlichen, kostengünstigen und in der Verarbeitung energiesparenden Materialien.

Den Zugangslink inklusive Anleitung zum Login erhalten Sie per E-Mail einen Werktag vor Kursbeginn. Ihre Online-Vorlesung läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen
Die Vorträge werden in Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen angeboten.
Dozent(en):

,

Außenstelle:
Buchen 
Termin:
Di. 13.04.2021 
Uhrzeit:
19:00 - 20:00 
Veranstaltungstage:
Di 
Dauer:
1 Termin

  • Di. 23.02.21, 19:00 - 20:00 Uhr
    online

Kursort(e):

online

74722 Buchen

Kosten:
9,00 €


Anmeldungszeitraum abgelaufen.



Zurück zur Übersicht

Februar - August 2021

Das vhs-Programmheft

Volkshochschule Buchen e.V.

Kellereistr. 48
Postfach 1442
74722 Buchen

Fon: 0 62 81 / 55 79 30
Fax: 0 62 81 / 55 79 329

E-Mail: info (at) vhs-buchen.de

Beratungszeiten

Mo.9 - 12 Uhr14 - 16 Uhr
Di.9 - 12 Uhr14 - 16 Uhr
Mi.9 - 12 Uhr 
Do.9 - 12 Uhr14 - 18 Uhr
Fr.9 - 12 Uhr 

In den Schulferien:

Mo.-Fr.9 - 12 Uhr 
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Kartenanbieter), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)