Menü wird geladen...
Falls nichts erscheint, bitte JavaScript einschalten!

Führung durch das Eiermann-Magnani-Haus in Hettingen

Kursnummer:
19-1 A173
Status:
frei
Info:
In den ersten Nachkriegsjahren haben Architekt Egon Eiermann und Pfarrer Heinrich Magnani in Hettingen eine großartige Wohnsiedlung errichtet. Es galt, den vielen Heimatvertriebenen eine „neue Heimat“ zu schaffen. Dank der Nächstenliebe und Visionen eines mutigen Pfarrers und eines begnadeten Architekten sind Doppel- und
Zweifamilienhäuser mit baulichen Besonderheiten entstanden. Das Werk war für die damalige Zeit eine soziale, integrative und architektonische Sensation und fand große Anerkennung in Staat und Kirche. 2018 wurde das einzige nahezu unverändert erhaltene Haus saniert und die vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg konzipierte Ausstellung eröffnet. Wollen Sie sehen, wie Heimatvertriebene damals gewohnt haben? Melden Sie sich bei der vhs zur Führung durch das Haus und die Ausstellung an.
www.dokumentation-eiermann-magnani.de
Dozent(en):

Müller, Hans-Eberhard

Mackert, Karl

Außenstelle:
Buchen 
Termin:
Mi. 15.05.2019 
Uhrzeit:
17:00 - 18:30 
Veranstaltungstage:
Mi 
Dauer:
1 Termin

  • Mi. 15.05.19, 17:00 - 18:30 Uhr
    Buchen-Hettingen, Eiermann-Magnani-Haus

Kursort(e):

Buchen-Hettingen, Eiermann-Magnani-Haus
Adolf-Kolping-Str. 29
74722 Buchen

Kosten:
5,00 € Eintritt und Führung, bitte vor Ort bezahlen




Zurück zur Übersicht

Februar - August 2019

Das vhs-Programmheft

Volkshochschule Buchen e.V.

Kellereistr. 48
Postfach 1442
74722 Buchen

Fon: 0 62 81 / 55 79 30
Fax: 0 62 81 / 55 79 329

E-Mail: info(at)vhs-buchen.de

Beratungszeiten

Mo.9 - 12 Uhr14 - 16 Uhr
Di.9 - 12 Uhr14 - 16 Uhr
Mi.9 - 12 Uhr
Do.9 - 12 Uhr14 - 18 Uhr
Fr.9 - 12 Uhr

In den Schulferien:

Mo.-Fr.9 - 12 Uhr